Kategorie-Archive: Nachrichten

Einladung zur öffentlichen Verbandsversammlung 09. April 2019

Einladung Hiermit lade ich die Vertreter der Verbandsmitglieder sehr herzlich zur öffentlichen Verbandsversammlung des Trink- und Abwasserzweckverbandes Liebenwalde  am Dienstag, den 09. April 2019 um 18oo Uhr im Betriebsgebäude des Trink- und Abwasserzweckverbandes (TAV) Liebenwalde, Berliner Straße 85 in Liebenwalde ein. Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen: öffentlicher Teil: Eröffnung der Sitzung Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit Änderungsanträge zur Tagesordnung Beschlusskontrolle und Bestätigung der Niederschrift der öffentlichen Sitzung vom 13. November 2018 Bericht der Verwaltung des Zweckverbandes Fragestunde der Einwohner und der Mitglieder der Verbandsversammlung Beratung und Beschlussfassung über Grundstücksangelegenheiten – BVL 001/2019 nichtöffentlicher Teil: Beschlusskontrolle und Bestätigung der Niederschrift der nichtöffentlichen Sitzung vom 13 . November 2018 Sonstiges Guido Pieterek Vorsitzender der Verbandsversammlung

Mehr lesen »

Entwicklung des Trink- und Abwasserzweckverbandes Liebenwalde

Entwicklung des Trink- und Abwasserzweckverbandes Liebenwalde

Entwicklung des Trink- und Abwasserzweckverbandes Liebenwalde vom 01.01.2004 bis 31.08.2008 Nach der Kommunalwahl 2003 wurden am 2. März 2004 die Mitglieder der Verbandsversammlung gewählt: Aus der Stadt Liebenwalde die Herren Horst Giese, Gerhard Lehmann (Stellvertretender Vorsitzender der Verbandsversammlung), Jörn Lehmann (Verbandsvorsteher), Guido Pieterek und Gerd Renne; aus der Gemeinde Schorfheide Herr Albrecht Gläsel (Vorsitzender der Verbandsversammlung), Frau Petra Kroll und Herr Uwe Schoknecht (Stellvertretender Verbandsvorsteher). Die Herren Horst Giese und Guido Pieterek waren bereits Mitglied in der vorherigen Verbandsversammlung. Die gegenwärtige Verbandsversammlung fasste 93 Beschlüsse, darunter die Aufnahme der Ortsteile Freienhagen und Kreuzbruch zum 01.01.2006, die Reduzierung der Gebühren für die zentrale Schmutzwasserentsorgung ab 01.01.2005 um 0,15 €/m³ und nochmals um 0,74 €/m³ ab 01.01.2007. Die Gebühren im Trinkwasserbereich sind…

Mehr lesen »