Neuigkeiten Rund um den TAV

Dezentrale (mobile) Entsorgung – vorgesehene Änderungen ab dem 01.01.2014

gemäß § 66 des Brandenburgischen Wassergesetzes (BbG WG) obliegt dem Trink- und Abwasserzweckverband Liebenwalde (TAV Liebenwalde) die Pflicht zur Beseitigung des in abflusslosen Gruben anfallenden Abwassers sowie des nicht separierten Klärschlammes aus Kleinkläranlagen.

Der TAV Liebenwalde hat für die Durchführung der mobilen Entsorgung eine europaweite öffentliche Ausschreibung durchgeführt. Die Verbandsversammlung des TAV Liebenwalde hat in ihrer Sitzung am 03.12.2013 die Auftragsvergabe zur mobilen Entsorgung (Abfuhr) von abflusslosen Sammelgruben und Kleinkläranlagen im Verbandsgebiet des TAV Liebenwalde ab 01.01.2014 beschlossen.

Das zur Abfuhr im Verbandsgebiet berechtigte Unternehmen ist ab dem 01.01.2014 die:

Stolzenhagener Dienstleistungs & Logistik GmbH
Mühlenstraße 10

15306 Seelow

Ansprechpartner: Herr Schulze
Fon: 03334 – 383270
Fax: 03334 – 380566

E-Mail: eberswalde@sdl-bb.de

Wir bitten alle Kunden sich erstmalig unter der o.g. Telefonnummer anzumelden und einen Turnus der Abfuhr zu vereinbaren. Bei der ersten Abfuhr sollte der Eigentümer zugegen sein, um dem Fahrer die Gegebenheiten zu zeigen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Havarienotdienst: 0172-1848055

In besonderen Fällen: Bereitschaftsfahrer 0172-1783932 oder Herr Schulze 0172-3453902

Bei allen Fragen können Sie sich auch an die Mitarbeiter des TAV Liebenwalde Frau Anja Borowski und Herrn Wolfhard Raasch unter 033054-88310 oder 033054-88313 wenden.